Praxis für Naturheilkunde

Ohrakupunktur

Die Ohrakupunktur oder "Aurikulotherapie", beinhaltet alle Manipulationen an der Ohrmuschel zu therapeutischen Zwecken . 

Bei der Ohrakupunktur werden empfindliche Punkte am Ohr mittels Nadelreiz stimuliert.

Die Aurikulotherapie ist, losgelöst von der chinesischen Körperakupunktur, eine eigenständige Methode, die zwar auch Nadeln benutzt, aber davon ausgeht, dass verschiedene Ohrregionen bestimmten Körperorganen zuzuordnen sind und sich letztlich so der ganze Körper auf die Ohrmuschel projiziert.                 Diese Projektion des ganzen Menschen auf bestimmte Körperregionen nennt man Somatotopie"soma"=Körper,"topos"=Ort (griech.)].                                                              

Es existieren direkte Verbindungen von der Ohrmuschel zu Strukturen des ZNS (Zentralnervensystems), weswegen die Ohrakupunktur außer zur Therapie von Schmerzen, auch bei Suchterkrankungen (z.B. Nikotin) und zu diagnostischen Zwecken empfohlen wird.

Die Wirkungsweise an sich wird dabei, ähnlich wie in der Akupunktur, durch die Ausschüttung von Transmittersubstanzen erklärt.  

 

Bei Fragen zur Ohrakupunktur stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.                                                                                                                                                             

PRAXIS SALUD | doerner@praxis-salud.de / 0157 85 11 9000